Aus der Presse

 

 

Haimhausen

 

Strategien gegen die Stromtrasse
Süddeutsche Zeitung vom 2. Juni 2020

Haimhausens Widerstand gegen die drohende Monsterstromtrasse Nord ist ungebrochen
Gemeindeblatt Haimhausen vom Juni 2020

Die Interessengemeinschaft gegen die Monsterstromtrasse Nord (IGM) startet Online-Petition gegen Starkstromleitung
Gemeindeblatt Haimhausen vom Mai 2020

Haimhausen wehrt sich: Mehr als tausend Unterschriften gegen die Monsterstromtrasse Nord
Gemeindeblatt Haimhausen vom April 2020

Haimhauser „Interessengemeinschaft gegen die Monsterstromtrasse Nord“ wählt Sprecherrat
Gemeindeblatt Haimhausen vom März 2020

Gemeinde schaltet Rechtsanwalt ein. 
Süddeutsche Zeitung vom 16.02.20

Widerstand gegen die 380kV Höchststromtrasse Nord in Haimhausen nimmt Fahrt auf.
Lohhofer Anzeiger vom 15.02.20

Lese-Tipp: Protest gegen die „Monstertrasse“. Haimhauser Bürger formieren sich gegen geplante Strommasten.
Süddeutsche Zeitung vom 04.02.20

Ein Projekt, das für Spannung sorgt. Es ist ein Großprojekt, das die Gemüter in Haimhausen erregt: der Ersatzneubau der Stromtrasse.
Münchner Merkur vom 04.02.20

Spallek lehnt beide Trassen-Vorschläge ab. War sie auf der Podiumsdiskussion der Haimhauser Bürgermeister-Kandidaten beim Thema Hochleitungs-Stromtrasse noch wenig konkret, hat die Grünen-Bewerberin Sabrina Spallek nun in einer Stellungnahme ihre Haltung verdeutlicht.
Süddeutsche Zeitung vom 28.01.20

Falls die neue Hochspannungsleitung Haimhauser Gewerbegebietsplanungen tangiert, kündigt die Gemeinde Widerstand an.
Süddeutsche Zeitung vom 22. 10 19

Bürger haben Angst vor Elektrosmog und lautem Surren.
Münchner Merkur vom 18.10.19

Stromkonzern plant Mega-Leitung über dem Landkreis: Ändert sich Verlauf der Stromtrasse?
Münchner Merkur vom 22.03.19